/ September 15, 2020/ Allgemein, Corona, News

Grundsätzliche Verhaltensregeln während der Corona-Pandemie

Um den Trainingsbetrieb weiterhin aufrechterhalten zu können sind folgende Regeln einzuhalten. Wir vertrauen auf die Ehrlichkeit aller Beteiligten.

  • Vom Training ausgeschlossen sind
    • SpielerInnen, die Corona-Symptome zeigen.
    • SpielerInnen in deren Haushalt eine mit Corona infizierte Person lebt.
    • SpielerInnen in deren Haushalt eine Person mit Corona ähnlichen Symptomen lebt.
    • SpielerInnen, die sich in den letzten 14 Tagen in einem Risikogebiet aufgehalten haben.
  • Verbindliche Anmeldung bei den jeweiligen Trainern, da die Gruppengröße beschränkt ist.
  • Bei Betreten der Halle sind die Hände zu desinfizieren. Dafür steht ein Spender am Halleneingang.
  • Ein Abstand von 1,5 m zu anderen Familien/Haushalten ist einzuhalten.
  • Eltern dürfen nicht mit in die Umkleiden, Vorräume oder die Halle (für begründete Ausnahmen bitte die jeweiligen Trainer ansprechen).
  • Wenn möglich soll das Kind schon umgezogen ins Training kommen.
  • Vor der Halle sind Grüppchenbildungen zu vermeiden.
  • Frühestens 10 Minuten vor Trainingsbeginn vor der Halle stehen.
  • Den Anweisungen der Trainer ist folge zu leisten.

Hier findet man das gesamte Hygienekonzept zum Download.

Update 06.10.2020:
Hier findet man das neue Hygienekonzept zum Download.

Hallenzutritt / Registrierung

Wie man es auch aus Restaurants und ähnlichem kennt, müssen Kontaktdaten von Besuchern erhoben werden. Hierfür können bei Spieltagen am Eingang der Sporthallen Formulare ausgefüllt werden. Alternativ wird auch den QR-Code bereit stehen, um eine kontaktfreie Datenermittlung zu ermöglichen. Die Formulare können bereits vorab heruntergeladen und ausgefüllt werden. Ihre Unterstützung hilft den Organisatoren erheblich.
Das Formular steht hier zum Download bereit.